Unser Programm #FürMeckelfeld

Unsere Themen & Kandidaten – #FürMeckelfeld und #FürKleinMoor

Lärm, Verkehr und Straßenbau

Das Verkehrsaufkommen und Lärmbelastung sind in Meckelfeld immens. Wir werden bspw. das Projekt „Glüsinger Straße“ begleiten und Ergebnisse abwarten – unter Betrachtung der Sicherheit für Fußgänger und Fahrradfahrer, sowie einem optimalen Verkehrsfluss muss eine adäquate Lösung erarbeitet werden.

Wir setzen uns für ein vernünftiges Verkehrs-Konzept für alle ein. Ordentliche Fuß- & Fahrradwege müssen her, z.B. mit Piktogrammen auf dem Fußboden sollen die Orte zukünftig verbunden werden. Wir fordern einen Prüfauftrag für eine Umgehungsstraße aus dem südlichen Seevetal Richtung Hamburg und zurück und setzen uns weiterhin gegen die geplante Tank- & Rastanlage Elbmarsch und für mehr Lärmschutz entlang der Bahnen und Autobahn ein.

Bahnhof / ÖPNV

In den vergangenen Jahren ist es uns gemeinsam mit dem Präventionsrat gelungen, den dringenden Neubau des Bahnhof Meckelfeld voranzutreiben, insbesondere die versprochene Sicherheitstechnik und Barrierefreiheit muss gewährleistet werden. Der Baubeginn ist Anfang 2022 – die Fertigstellung ist lt. DB für 2023 geplant. Das Umfeld bedarf einer attraktiven und funktionalen Gestaltung. Mit dem Metronom und mehreren Buslinien ist Meckelfeld bereits gut in den ÖPNV eingebunden, wir erwarten seitens des HVV eine optimierte Linienführung und die Einbindung der Straße „Am Saal“. Wir empfehlen die Prüfung einer Ringlinie durch Seevetal mit zentralen Haltepunkten in den Ortschaften mit Umstiegs-Möglichkeiten. Für Fahrradfahrer werden Fahrradbügel an den Haltepunkten und zentralen Stellen im Ort benötigt.

Sicherheit & Ordnung

Nicht nur #FürMeckelfeld – für ganz Seevetal benötigen wir eine erheblich stärkere Präsenz des ordnungsrechtlichen Außendienstes. Eine Halbtagsstelle für ganz Seevetal ist viel zu wenig. Schluss mit illegalen Sperrmüll-Ablagerungen und der Zerstörung öffentlichen Eigentums. Es dürfen keine weiteren rechtsfreien Räume entstehen, wir stehen entschieden gegen Vandalismus, Clankriminalität und Drogenhandel. In jüngster Vergangenheit wurden unsere Schulkinder auf dem Weg zur Schule von uniformierten Einsatzkommandos der Polizei verschreckt, das darf nicht zur Gewohnheit werden. Wir möchten zurück zu einem dörflichen Miteinander – für mehr Sicherheit und Ordnung auf unseren Straßen.

Wohnen / Ortsentwicklung

Als einwohnerstärkster Ort der Gemeinde kommen wir nicht um ein gesundes Wachstum herum. Die Ortsentwicklung muss behutsam erfolgen und u.a. auf begrünte Dächer und ökologische Baumaterialien geachtet werden, Schottergärten oder zugepflasterte Grundstücke lassen das Oberflächenwasser nicht versickern. Die Erdbeerfelder sind seit Jahrzehnten als Bauland ausgewiesen, ein Entwickler steht bereit – wir fordern ein ausgewogenes Neubaugebiet und Baugrundstücke für hiesige Familien auf einer Teilfläche der landwirtschaftlich genutzten Flächen. Der Kleingartenverein „Sonnenfeld“ am „Hillenklint“ muss bleiben und weiterhin als naturnahe Ausgleichsfläche dienen. Wir sind entschieden gegen die fortschreitende Fremdnutzung von Wohnflächen in Monteurs-Unterkünfte und den damit einhergehenden Wohnraumverlust, sowie Parkprobleme durch Fremdparker.

Investitionen

Trotz eines knappen Haushalts darf es in Meckelfeld nicht zu einem weiteren Sanierungsstau kommen. Wir sind nicht das Stiefkind der Gemeinde Seevetal, marode Fuß- und Fahrradwege (insbesondere Richtung Bahnhof), katastrophale Straßenverhältnisse, z.B. die Haupt-Kreuzung an der Bücherei, der aufgeschobene Neubau der Feuerwehr und die sehnsüchtige Realisation des Sportzentrums am Appenstedter Weg. Vielerorts mangelt es an Barrierefreiheit und Sicherheit für Kinder und Senioren. Meckelfeld darf nicht das Stiefkind der Gemeinde Seevetal werden.

Wirtschaft und Infrastruktur

Handel und Wirtschaft erhalten unsere Unterstützung, der Wandel bleibt eine Herausforderung. Wir unterstützen die Arbeit und Aufgaben des MGM-Mittelstands- und Gewerbeverein Meckelfeld e.V. und stehen für ein maßvolles Gewerbe-Wachstum und den Erhalt wohnortnaher Arbeitsplätze – auch aus ökologischer Sicht. Wir unterstützen die Realisierung von e-Ladestationen und forcieren einen bunten Branchenmix, neben Nahversorgungszentren und der ärztlichen Versorgung.

KiTa, Schule und Senioren

#FürMeckelfeld müssen Sport- und Freizeitmöglichkeiten für alle Altersguppen erhalten und modernisiert werden, Kindertagesstätten und Schulen bieten grundlegende Unterstützung bis hin zum Jugendzentrum und der Berufsorientierung. Jedes Kind hat ein Recht auf Betreuung – dieses Recht muss zukunftsorientiert sichergestellt werden. Erzieher, Pädagogen und Mitarbeitende müssen dazu fair entlohnt werden. Für unsere Jugend wünschen wir uns einen Bauwagen nebst Lagerfeuerplatz und „Sprayerwall“ neben der neuen Skateranlage. Wir erwarten mit dem Ausbau des Gymnasiums und Aufwertung der Oberschule die Stärkung des Schulstandortes in Meckelfeld – ebenso für die Nachbardörfer. Dazu sollten IT-Räume und eine Anbindung ans Glasfasernetz ebenso selbstverständlich sein, wie die Nutzung modernster digitaler Medien. Eine Seniorenbegegnungsstätte, Wohnstätten in der Heimat und ein entsprechendes kulturelles Programm muss gefördert werden.

Innovatives Flächenkonzept Pulvermühlenteich 

Wir haben tolle Naherholungsgebiete direkt vor unserer Haustür, deren Potentiale nicht ansatzweise ausgeschöpft sind. In Meckelfeld den Pulvermühlenteich. Das Erscheinungsbild wirkt heruntergekommen und wurde in den letzten Jahrzehnten stark vernachlässigt. Gepflegte Liegeflächen, ein sauberer Strandabschnitt, welcher zum buddeln einlädt, ein Kinderspielplatz und Freizeitgeräte, Grillplätze und Wetterschutzhütten stellen ein Auszug unserer Ideen dar.
Der Verkehr muss künftig über die „Seevetalstraße“ zum dortigen Parkplatz geführt werden, der Pulvermühlenweg ist in den Sommermonaten überlastet. Wir möchten unsere Ideen und die Entwicklung gemeinsam mit Bürgern, dem Pächter der Imbissfläche und dem Fischereiverein Meckelfeld e.V. abstimmen. 

Kultur und Veranstaltungen

In Meckelfeld muss es weiterhin ein Dorfgemeinschaftshaus geben. Die Seniorenstuben wird es in der gewohnten Form kurzfristig nicht mehr geben – die Alternative im „kleinen Saal“ des Helbach-Haus, welcher von allen Vereinen und Institutionen genutzt werden kann, inakzeptabel. Das Helbach-Haus und die dortige Gastronomie und Freizeiteinrichtungen bilden einen zentralen Punkt, die Nutzung ist leider suboptimal und benötigt ein überarbeitetes Konzept. 

Am 12.09.21 CDU wählen…weil WIR ein starkes Team #FürMeckelfeld sind! 

Wir sind ein starker Ortsverband, alle Alters- und Gesellschaftsschichten sind vertreten, wir sind vielschichtig engagiert, sehr gut vernetzt und ortsverbunden. Als einwohnerstärkster Ort in der Gemeinde Seevetal muss Meckelfeld künftig mit mehr Herz und Verstand vertreten werden. Nach über 40 Jahren muss in Meckelfeld endlich der Wechsel her. Unser Seevetaler Wahlprogramm ist online hier einsehbar.